www.pardus.at
Account Login options
Password  Secure login
Google Custom Search


Teleporten

English
In diesem Abschnitt geht es um das Teleportieren von Waren, und nicht um den Ambush Teleporter. Für die Benützung des Ambush Teleporters siehe [MECH:Raub & Ambush].

Krimineller Gebrauch

Neben Raub ist eine subtilere Methode, an die Waren anderer Schiffe heranzukommen, der Gebrauch eines Teleporters. [MECH:Raub & Ambush] [REF:Ausrüstung]. Dieses relativ schwere Gerät basiert auf einer quantenphysikalischen Entdeckung, die den Transport kleiner Mengen von Materie in Form eines Partikelflusses ermöglicht. Ursprünglich wurden Teleporter für die friedliche Anwendung in Starbases, Asteroid Mines, und in großen Transporten, verwendet. Es dauerte aber nicht lange, dass Piraten den Einsatz in einem aggressiveren Gebiet erkannten: dem heimlichen Diebstahl von Fracht von anderen Schiffen. Große Handelszentren wie Planeten und Starbases sind oft die Bühne für diese Art von Aktivitäten.

Ein Teleportversuch kostet 50 Action Points und ist möglich durch Klicken des Spielernamens im Other Ships Fenster, und dann Steal (teleport) goods. Gestohlene Güter können mit Schilden vermindert oder komplett geblockt werden. [REF:Formeln]
Dein Cloaking Skill bestimmt die Wahrscheinlichkeit, dass das Ziel die Herkunft des Raubes entdeckt. Sollte dies geschehen, wird das Opfer über Deine Identität verständigt! Dein Engineering Skill bestimmt die Anzahl der geraubten Waren. Dein Engineering Skill erhöht sich mit jedem Versuch, der Cloaking Skill nur bei einem unentdeckten.
Nach einem Raubversuch brauchen Teleporter eine Abkühlzeit von 90 Sekunden. Es werden immer die wertvollsten Güter zuerst gestohlen.

Es sind zwei verschiedene Teleporter auf dem Markt erhältlich: Class I mit einer 60%igen und Class II mit einer 75%igen Wahrscheinlichkeit zum Erfolg. [REF:Ausrüstung]

Friedlicher Gebrauch

Neben dem kriminellem Gebrauch, vermindern Teleporter außerdem alle Handelstransferkosten von 10 auf 5 Action Points.


< Cloaken & Demat. | Up | Tasks >
Last modification on this page: 2009-04-13

Copyright 2003-2016 Bayer & Szell OG. All rights reserved. | Disclaimer | Privacy Policy | Impressum |